[Wochenrückblick] #5 – Zu viel gelesen

Hallo ihr Lieben,

eine weitere Woche ist vergangen und das ging unglaublich schnell! Was diese Woche wieder los war? Liest selbst!

Lesestand

Diese Woche habe ich eine Menge gelesen. Wirklich ein Haufen und ich weiß nicht ganz wie ich das geschafft habe! Bekanntlich lese ich schnell, aber diese Woche war es schon etwas übertrieben. Ich habe Anfang der Woche die angefangen Bücher von April fertig gelesen. Darunter sind Sag den Wölfen, ich bin zu Hause, BookElements – Das Geheimnis unter der Tinte, Maybe a Fox, It Ends with Us. Sag den Wölfen, ich bin zu Hause, ist definitiv ein Jahres Highlight für mich! Ich bin so begeistert von diesem Buch, das ich hierzu auch eine Rezension schreiben werde. Von BookElements – Das Geheimnis unter der Tinte, bin ich enttäuscht. Der zweite Band war nicht mehr so super und der dritte war gar nichts mehr für mich. Schade eigentlich. Maybe a Fox ist ein wunderschönes Kinderbuch was ich nur jeden empfehlen kann und auch It Ends with Us konnte ich einfach nicht aus der Hand legen. Ich habe es geschafft innerhalb von einem Tag zu beenden und ich liebe es.

Auf Empfehlung von meinem Verlobten habe ich die Feuerzangenbowle gelesen. Das Buch konnte mich gar nicht begeistern. Es spricht mich nicht an und die Geschichte in diesem Buch fand ich an einigen stellen ziemlich langweilig. Dafür hat mich The Song of Achilles um so mehr begeistert. Diese Liebesgeschichte in diesem Buch fand ich so wunderschön und die Geschichte ist auch noch so spannend. Dafür das ich griechische Mythologie überhaupt nicht mag, hat mich das Buch einfach nur begeistert.

Bei den Haufen an Büchern, die ich schon gelesen habe, schlummern auch noch eine Manga drunter. Tales of Xillia habe ich alle Bände nach einander gelesen und bin begeistert. Das Spiel ist eines der wenigen Tales of Teile die ich selbst nicht gespielt habe, trotzdem verstehe ich die Handlung ohne das Wissen vom Spiel super. An einigen Stellen ging die Story schnell voran und ich hatte dann doch Fragezeichen über meinem Kopf schwirren, doch das war kein Problem um die restliche Handlung zu verstehen. Dank dieses Manga habe ich mittlerweile ein größeres Bedürfnis diesen Teil zu spielen.

Auch einige angefangenen Manga-Reihen habe ich weiter gelesen darunter sind Black Butler, Blue Exorcist, Fairy Tail und Attack on Titan. Bei einigen habe ich jahrelang jede Woche die Chapters gelesen, die neu rausgekommen sind. Deshalb ist die Handlung und die Story der Manga nicht unbekannt für mich. Doch ich will langsam meine Reihen auf den aktuellen Manga stand bringen bzw. die Reihen beenden. Es sind tatsächlich Manga die mich nach einigen Jahren immer noch begeistern können und ich immer mehr das Bedürfnis habe, diese so schnell wie möglich nach zu Kaufen. Mein Geld höre ich jetzt schon schreien.

Wenn ihr jetzt glaubt, das waren alle Bücher, die ich gelesen habe, dann muss ich euch enttäuschen oder mehr schockieren. Es gibt tatsächlich noch mehr, was ich gelesen habe! Ich habe noch vier weitere Bücher angefangen, und zwar Scythe – Die Hüter des Todes, Grimms Märchen, Die Seelenjägerin und Foxcraft – Die Magie der Füchse.

Bei  Scythe – Die Hüter des Todes bin ich noch nicht sehr weit und trotzdem begeistert. Die Story klingt so interessant und ich muss es unbedingt weiter lesen! Foxcraft – Die Magie der Füchse ist nach Jahren ein Hörbuch, was ich höre und bis jetzt bin ich begeistert. Die Stimme langweilt mich nicht und die Geschichte mag ich auch. Ich glaube die Bücher werde ich mir hierzu noch kaufen!

Mein Leben

Diese Woche war eindeutig zu Teuer! Nach Jahren habe ich mir ein neues Objektiv für meine Kamera gegönnt und ich liebe das Objektiv. Die Unschärfe kann man so schön einstellen und ich werde die nächsten Wochen viel mehr mit meiner Kamera machen! Außerdem konnte ich nicht anders, als ein Haufen Manga zu bestellen. Kaum ist mein Regal aussortiert, schon sind neue Manga eingezogen. Manchmal bin ich richtig schlimm, egal! Aber Reihen müssen beendet werden und ich konnte einfach nicht anders!
Das Wetter war so super die Tage, das ich die meiste Zeit nur draußen war. Das hieß für mich viele Fotos machen und draußen lesen. Eigentlich habe ich gefühlt mehr Fotos gemacht als gelesen, doch meine gelesenen Bücher sagen mir etwas anderes!

Wie war eure Woche? Habt ihr auch das Wetter genossen? Was habt ihr alles gelesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.